Managruft - Zone - World of Warcraft

Kurzübersicht
Screenshots
Videos
Links

Managruft

Bosskämpfe

  • Pandemonius – Dieser berüchtigte Leerenfürst ist auch bekannt als Herzog des Chaos, Verschlinger von Nationen und Weltenschlächter. Pandemonius war einer der Kommandanten, die unter Dimensius dienten, als die Heimatwelt der Astralen, K'aresh, vernichtet wurde. Später wurde er von Nexusprinz Shaffar gebunden und gezwungen, seinen endlosen Hunger weiterhin im Dienste der Astralen zu stillen.
  • Tavarok – Pathaleon der Kalkulator beschwor unter der Befehlsgewalt von Kael'thas Sonnenwanderer einen mächtigen Koloss, um die arkanen Energien zu sammeln, die aus der Managruft hervorströmen. Tavarok wurde unerwartet von den einzigartigen Ausströmungen verwandelt und entkam der roten Verderbnis von Pathaleons Einfluss. Der weiße Koloss erlangte seinen freien Willen zurück und verschlingt nun gierig alle, die sich ihm in den Weg stellen.
  • Yor – Yor, ein Leerenhund grenzenloser Wildheit und Stärke, wurde Nexusprinz Shaffar von Illidan Sturmgrimm zum "Geschenk" gemacht, damit er ihn begleite. Die Berater des Prinzen warnten diesen, dass das dämonische Geschenk von Illidan wahrscheinlich eine List sei und Shaffar verraten werden sollte, sobald er seine Ziele erreichte. Der Prinz verfütterte seine Berater an Yor, hielt den Hund jedoch seitdem sicherheitshalber in einer Stasiskammer gefangen.
  • Nexusprinz Shaffar – Nexusprinz Shaffar ist davon überzeugt, dass in den Tiefen der Managruft unermessliche Reichtümer zu finden sind, und hat daher einen unglaublichen Anteil seines eigenen beträchtlichen Vermögens investiert, um eine Armee in die schattigen Hallen dieser zerfallenden Ruine zu verlegen und die konkurrierenden Astralen fernzuhalten. Die Gier des Prinzen kennt keine Grenzen und so hat er geschworen, die Mysterien der Managruft zu enthüllen oder bei dem Versuch zu sterben.

Guides

Weiterführende Informationen

Beitragen