Tiefschwarze Grotte - Zone - World of Warcraft

Kurzübersicht
Screenshots
Videos
Links

Tiefschwarze Grotte

Bosskämpfe

  • Ghamoo-Ra – Als der Schattenhammer eintraf, wurde eines der letzten friedlichen Wesen in Elunes Tempel von seinen Anhängern erweckt und gefangen genommen. Der Kult ergötzte sich viele Jahre daran, die riesige Schildkröte zu foltern, ihren Geist und Körper zu schinden, bis sie schließlich dem Wahnsinn verfiel. Die Kultisten nannten die Bestie Ghamoo-Ra und richteten sie darauf ab, den Schrein der Alten Götter zu verteidigen und Fremdlinge anzugreifen.
  • Gelihast – Die Alten Götter riefen und Gelihast antwortete und bahnte sich seinen Weg in die Tiefschwarze Grotte, wo er fast ein Dutzend der überraschten Kultisten des Schattenhammers mit seinen dünnen Schwertern abschlachtete. Von seiner Wildheit und Brutalität beeindruckt erlaubte ihm der Kult, zu bleiben, und er erbaute seinen eigenen Schrein, um Opfer darzubringen und Segen von der ominösen Präsenz in den Tempelruinen zu erhalten.
  • Lady Sarevess – Der Schattenhammer gewährte Lady Sarevess ihre eigene Bucht in der Tiefschwarzen Grotte und schickten ihr stetig frische Opfer. Die Kultisten hoffen, dass ihre Rituale und Forschungen zu einem magischen Schutz führen, der ihnen erlaubt, die schreckliche Hydra im Herz der Tiefen anzubeten, ohne befürchten zu müssen, als ihre nächste Mahlzeit zu enden.
  • Zwielichtfürst Kelris – Als die Kultisten in der Tiefschwarzen Grotte auf eine seltsame Kreatur mit drei Köpfen stießen, war Zwielichtfürst Kelris überzeugt, dass diese Hydra ein Vorbote der Rückkehr der Alten Götter nach Azeroth sei... und seiner nahenden Unsterblichkeit. Kelris persönlich überwacht das Wachstum des Monsters und füttert es gar mit seinen eigenen Untertanen, um seinen wilden Hunger zu befriedigen.
  • Aku'mai – Aku'mai, ein uraltes Übel, trägt einen kleinen Teil der Macht der Alten Götter in sich. Diese dreiköpfige Hydra wird aufgrund ihrer gedankenlosen Wildheit und ihres unstillbaren Hungers nach lebendem Fleisch sehr gefürchtet, doch der Schattenhammer verehrt Aku'mai als ein göttliches Zeichen, dass die alten Götter bald zurückkehren werden.
  • Alter Serra'kis – Viele der Kreaturen, die unter der Mondschreinruine schwammen, wurden zu Essenszwecken getötet, nachdem der Schattenhammerkult dort Stellung bezogen hat. Doch der größte Drescher im Wasser stellte sich als unfangbar heraus; und die, die ihn trotzdem jagten, starben bei dem Versuch.

Musik

Umgebung


Guides

Weiterführende Informationen

Beitragen