Kurzübersicht
Screenshots
Videos

Der Smaragdgrüne Alptraum

Bosskämpfe

  • Ursoc – Ursoc ist einer der wilden Götter und Patron der Furbolgs. Der uralte große Bär steht der druidischen Schule der Gestaltwandlung nahe und ist schon seit einer Ewigkeit ein Beschützer von Azeroth. Aber während Ursoc in seinem Schrein in den Grizzlyhügeln schlummerte, fiel die Welt um ihn herum der Verderbnis anheim und er erwachte erst, als der Alptraum auch von ihm Besitz ergriff und damit begann, schmerzvoll an seiner Seele zu reißen.
  • Nythendra – Nythendra gehörte einst dem grünen Drachenschwarm an, dessen Aufgabe es war, den Weltenbaum Shaladrassil zu bewachen. Als Xavius' Verderbnis des Alptraums Shaladrassil verschlang, fiel die schlafende Wächterin ihr ebenfalls zum Opfer. Nythendra ist jetzt kaum mehr als eine Skelettversion ihrer selbst – von Pestilenz durchsetzt und bereit, alles und jeden zu verschlingen, der töricht genug ist, ihren Hort zu betreten.
  • Drachen des Alptraums – Ysera war damit beauftragt worden, den Smaragdgrünen Traum zu beschützen, und so standen die mächtigsten ihrer grünen Drachen an den vier Portalen, die direkt nach Azeroth führten, Wache. Aber schon vor dem Kataklysmus zeigten diese Drachen erste Anzeichen der Verderbnis. Jetzt führt der Pfad zum Kern des Alptraums direkt durch die Höhle der Drachen.
  • Xavius – Xavius war einst ein mächtiger Magier und Berater von Königin Azshara, bevor er einen Pakt mit Sargeras einging und die erste Invasion der Legion in Azeroth vorbereitete. Der nach der Niederlage verfluchte und gepeinigte Xavius plant, vom Riss von Aln aus seine Rache an der Welt zu nehmen. Wer es wagen sollte, sich in den Alptraum zu begeben, bekommt es mit seiner ganzen Macht und seiner wahren Gestalt zu tun: einem grotesken und aufgeblähten Monster.
  • Il'gynoth, Herz der Verderbnis – Il'gynoth bewohnt die Aushöhlungen des zerrütteten Weltenbaums und ist die Verkörperung der Schrecken, die im Herzen des Alptraums lauern. Diese Kreatur ist eine Ausgeburt der Verderbnis, die es eigentlich gar nicht geben dürfte. Seine Tentakel durchziehen den Boden und kommen in zahllosen entsetzlichen Augenstielen und Extremitäten zum Vorschein.
  • Elerethe Renferal – Die einst so mächtige Druidin und gewandte Gestaltwandlerin Elerethe ist auf dunkle Abwege geraten, als sie glaubte, von ihren engsten Verbündeten verraten worden zu sein. Jetzt ist ihr Bewusstsein im Alptraum gefangen und verdammt sie zu einer Existenz voller Angst, Verwirrung und Hass.
  • Cenarius – Der Halbgott Cenarius ist der Begründer des Druidentums von Azeroth und einer der ältesten und mächtigsten Beschützer dieser Welt. Sein verstörender Schlaf in den Wäldern von Val'sharah war das erste Anzeichen der fundamentalen Bedrohung durch den Alptraum. Die dunklen Mächte haben ihn jetzt vollständig überwältigt und möglicherweise gibt es keine Rettung mehr für ihn.

Musik

Umgebung


Guides

Weiterführende Informationen

Beitragen