Kurzübersicht
Screenshots
Videos

Antorus, der Brennende Thron

Bosskämpfe

  • Varimathras – Varimathras, einer der Schreckenslords mit Aufsicht über die Streitkräfte der Legion während des Dritten Krieges, konnte den rebellischen Lichkönig nicht aufhalten. Er ging ein verhängnisvolles Bündnis mit Sylvanas Windläufer ein, versuchte noch einmal, die Macht zu ergreifen, und wurde vernichtend geschlagen. Der Zirkel der Shivarra folterte ihn für sein Versagen. Die rachsüchtigen Schwestern raubten ihm Fleisch und Verstand, und es blieb nur noch der Wunsch, die schuldigen Sterblichen leiden zu lassen.
  • Aggramar – Aggramar war einst der edle Rächer des Pantheons, wurde jedoch von Sargeras niedergestreckt und als Titan der Zerstörung wiedergeboren. Jetzt steht er im Kern von Argus und bewacht eine Macht, die das Universum vernichten könnte. Selbst Dämonen ist es nicht gestattet, Fuß in die Hallen des Titanen zu setzen. Sterbliche, die dies wagen, werden von Aggramars brennender Klinge Taeshalach eingeäschert.
  • Portalhüterin Hasabel – Portalhüterin Hasabel erhält den Nexus aufrecht, über den die Legion ihre heimtückischen Armeen auf zahllose Welten entfesselt hat. Mit den Portalen zu zahlreichen strategischen Positionen in den Großen Dunklen Weiten ist Hasabel dazu fähig, das Arsenal der Legion auf jeden loszulassen, der sich ihr in den Weg stellt.
  • Der Zirkel der Shivarra – Nachdem sich die Mitglieder des Zirkels als seine verkommensten, fanatischsten Anhänger erwiesen hatten, vertraute Sargeras ihnen die unheilige Aufgabe an, die Geister der gefallenen Titanen zu einem unaufhaltsamen Dunklen Pantheon zu verderben. Jede Schwester hat ihre eigenen Foltermethoden, die dem Opfer Schreie entlocken, die in ganz Antorus widerhallen. Man sagt, dass weder Sterbliche noch Dämonen sich widersetzen können. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis der Wille der Titanen gebrochen ist.
  • Teufelshunde des Sargeras – F'harg und Shatug sind mit Feuer und Schatten erfüllt und die geschätzten Begleiter Sargeras'. Die Hunde wurden für das Gemetzel gezüchtet und erfreuen sich daran, die Feinde ihres Meisters auszuweiden. Jetzt, da die Armee des Lichts mit ihren Verbündeten auf Antorus zumarschiert, schickt sich die Legion an, diese grausamen Kreaturen auf das Schlachtfeld zu schicken und der Invasion der Sterblichen ein Ende zu setzen.
  • Weltenbrecher der Garothi – Diese Kriegsmaschine wurde tief im Inneren von Argus gebaut und mit einem Arsenal ausgestattet, das Welten auslöschen kann. Sie wurde für einen einzigen Zweck konzipiert: die Invasion der Sterblichen in die Knie zu zwingen.
  • Antorisches Oberkommando – Vor langer Zeit, während des goldenen Zeitalters der Eredarzivilisation, wurde ein Rat gebildet, um die Verteidigung von Argus zu leiten und den Frieden zu wahren. Doch nach ihrem finsteren Handel mit Sargeras nutzten diese Meisterstrategen ihre militärische Erfahrung, um einen Brennenden Kreuzzug aufzustellen, der unzählige Welten verheerte. Jetzt untersteht ihnen die schreckliche Macht der Legionsarmeen, mit der sie alle vernichten, die dem Willen des Dunklen Titanen trotzen.
  • Kin'garoth – Das Konzept aller Kriegsmaschinen der Legion entstammt dem verkommenen Geist Kin'garoths. Er war so besessen davon, Todeswerkzeuge zu erschaffen, dass er seinen eigenen Körper in die Produktionsmaschinerie integrierte, um noch effizienter einen unendlichen Vorrat an vernichtenden Waffen erzeugen zu können. Auf Befehl des dunklen Meisters der Legion hat Kin'garoths fieberhaftes Genie eine neue Superwaffe entwickelt, die er gegen die Armee des Lichts einzusetzen plant.
  • Imonar der Seelenjäger – Der berüchtigte Imonar dient als Bluthund der Legion. Er kann seine Beute im ganzen Kosmos aufspüren. Dank seines Arsenals an Geräten und Fallen hat Imonar noch jedes Kopfgeld eingestrichen... und hat keineswegs vor, seine ungebrochene Siegesserie zu beenden, indem er seinen neusten Auftrag nicht erfüllt.
  • Eonar die Lebensbinderin – Obwohl sie durch Sargeras' Klinge umgekommen war, entkam die Essenz der Lebensbinderin dem Dunklen Titanen. Nachdem sie sich jahrtausendelang in der Abgeschiedenheit versteckte, wurde Eonars Zuflucht nun von der Legion entdeckt. Sollte ihre Seele dem Feind anheimfallen, so würden Eonars Kräfte der Natur und des Wachstums verderbt und ließen den Brennenden Kreuzzug unaufhaltsam werden.
  • Argus, der Zerrütter – Gebunden. Zerschlagen. Eine Existenz über Äonen, die nur Schmerz kennt. Eine gebrochene Seele, die das unendliche Böse nährt. Der Meister ruft. Erhebt Euch... Erhebt Euch! Lasst das Ende aller Dinge beginnen.

Umgebung


Weiterführende Informationen

Beitragen