Kurzübersicht
Screenshots
Videos

Hügel der Klingenhauer

Bosskämpfe

  • Mordresh Feuerauge – Mit Hilfe nekromantischer Magie konnte der Todessprecher Schwarzdorn die Seele von Mordresh Feuerauge neu entflammen und ihn als Untoten wiederauferstehen zu lassen. Als früherer Schamane hat Mordresh den Elementen seinen verdrehten Willen aufgezwungen. Er wird jeden zu Asche verbrennen, der es wagt, die Arbeit des Todessprechers zu gefährden.
  • Amnennar der Kältebringer – Amnennar der Lich spielte während des Dritten Krieges eine bedeutende Rolle beim Angriff der Geißel auf den Hyjal. Danach befahl der Lichkönig seinem Diener, in Kalimdor zu bleiben und den Einfluss der Geißel auszudehnen. Dieser Plan wurde aber von den Helden der Horde und der Allianz zunichte gemacht. Jetzt ist der relative Frieden in den Hügeln der Klingenhauer allerdings erneut bedroht. Todessprecher Schwarzdorn hofft darauf, den mächtigen Lich auferstehen zu lassen, um das Brachland erneut anzugreifen.
  • Aarux – Die Arachnomanten des Kultes der Totenköpfe sind besonders stolz auf das Ergebnis ihrer Arbeit. Nach vielen vergeblichen Versuchen ist es ihnen endlich gelungen, einen geeigneten Wächter für den Todessprecher Schwarzdorn zu entwickeln. Aarux ist eine riesige Spinne, die sich durch einen mit Giftpusteln übersäten Körper auszeichnet und ätzende Flüssigkeiten absondert. Jetzt warten die Arachnomanten nur noch auf eine Gelegenheit, ihr neuestes Experiment auf die Probe zu stellen.
  • Schwämmerl – Schwämmerl ist die neueste Entwicklung des Todessprechers Schwarzdorn und eine groteske Zusammenstellung anderer gescheiterter Experimente. Der von Galle, Eiter und anderen widerwärtigen Säften durchsetzte Schwämmerl verpestet die Hallen, die zu Todessprecher Schwarzdorn führen.
  • Todessprecher Schwarzdorn – Nach dem Tod von Amnennar dem Kältebringer stieg Todessprecher Schwarzdorn im Kult der Totenköpfe rasch auf. Kurz nach seiner Machtübernahme begann Schwarzdorn, düstere Einflüsterungen zu hören. Sie versprachen ihm große Macht und Reichtümer, sollte er Amnennar auferwecken. Von unnatürlichen Energien getrieben entdeckte Schwarzdorn Amnennars Phylakterium. Jetzt ist er in die Hügel der Klingenhauer zurückgekehrt, um das Ritual durchzuführen, das seinen früheren Meister wiedererwecken soll.

Guides

Weiteres

Beitragen