Kurzübersicht
Screenshots
Videos

Das Scharlachrote Kloster

Bosskämpfe

  • Bruder Korloff – Von den todbringenden Künsten der Mönche erfuhr Bruder Korloff erst durch Botschafter der Pandaren, die durch Azeroth reisten. Als der Kreuzfahrer seinen Vorgesetzten seinen Kampfstil vorführte, beauftragten sie Korloff einhellig damit, eine ganze Generation von Initianden im Stil der Mönche auszubilden.
  • Hochinquisitorin Weißsträhne – In jungen Jahren wurde Sally Weißsträhne Zeuge, wie ihre Familie der schrecklichen Plage der Untoten zum Opfer fiel, als sie durch das nördliche Lordaeron reiste. Sie war gezwungen, ihre Eltern und Geschwister zu vernichten, weil sie als geistlose Diener der Geißel auferstanden, und so blieb sie allein mit ihrer Schuld und ihrer Wut zurück. Seit jenem Tag fand die furchterregende Priesterin nur in einer Sache Erfüllung und Vergnügen: in der Vernichtung der Untoten.
  • Thalnos der Seelenfetzer – Thalnos hat sich seinen Ruf im Scharlachroten Kreuzzug durch seine brutalen Foltermethoden verdient, mit denen er neue Rekruten zu "reinigen" versucht. Am Ende infizierte sich der sadistische Magier mit der Seuche des Untodes und tauchte danach als furchterregendes Skelettwesen wieder auf. Der rachsüchtige Thalnos schleicht jetzt auf dem Friedhof des Klosters umher und befehligt Erscheinungen und zombifizierte Kreaturen, die alle angreifen, die sich dem unheiligen Ort nähern.

Musik

Intromusik


Guides

Weiteres

Beitragen