Kurzübersicht
Screenshots
Videos

Der Thron des Donners

Bosskämpfe

  • Rat der Ältesten – Die Geschichte der Trollstämme – der Drakkari, Farraki, Amani und Gurubashi – besteht aus Jahrtausenden des Verrats und der Konflikte, aber das Versprechen der Zandalari eines neuen, unaufhaltsamen Reichs hat die ungleichen Trollanführer endlich vereint.
  • Der eiserne Qon – Legenden sprechen von der Brutalität des eisernen Qon und seiner Qilen. Der Name "eiserner Qon" wurde dem furchtlosen Mogukommandanten vom Donnerkönig verliehen für seine unerschütterliche Entschlossenheit, einen Sieg nach dem anderen für das Reich davonzutragen – ungeachtet aller Kosten.
  • Durumu der Vergessene – Lei Shen befahl seinen Zauberern, eine Entartung zu schaffen, die in die Herzen seiner Gefolgsleute sehen und Verrat entdecken können sollte. Dank dieses Befehls wurde Durumu zum Leben erweckt. Das kluge Wesen gehorchte seinen Meistern störrisch bis zum Tod des Donnerkönigs, nach dem er in die labyrinthartigen Korridore der Zitadelle verschwand. Erst vor Kurzem ist Durumu, von den Mogu so gut wie vergessen, aus seinem Versteck aufgetaucht.
  • Horridon – Die Zandalari brachten mächtige Kreaturen mit sich auf die Insel des Donners, um sie als Kriegsmaschinen zu benutzen. Angeführt von Kriegsgott Jalak benutzen die Dinomanten des Bestienkommandos der Zandalari uralte Stammesmagie, um die riesigen Bestien zu stärken und Gehorsam zu fordern. Die Hörner von Horridon, dem sagenumwobenen Reittier von Jalak selbst, können die steinernen Mauern einer Festung durchbrechen, wie eine Klinge, die Seide schneidet.
  • Primordius – Tief in Lei Shens Inselzitadelle erzeugten die Fleischformer der Mogu die Saurok aus einer magischen Substanz unbekannten Ursprungs. Seit die Zitadelle verlassen wurde, überdauerten einige dieser Experimente für eine viel zu lange Zeit in den dunklen Tümpeln...
  • Megaera – Selbst die kaltblütigsten Mogu schaudern bei dem Gedanken an die finsteren Experimente, die auf Geheiß des Donnerkönigs durchgeführt wurden. Vor langer Zeit wurde eine junge Wolkenschlange zu einer mehrköpfigen Hydra verformt und unter Lei Shens Thron zurückgelassen, um dort zu verschmachten. Nun lauert diese widernatürliche Kreatur in den Vergessenen Tiefen und wartet auf den Moment, in dem sie ihre entsetzlichen Qualen endlich anderen zufügen kann.
  • Dunkler Animus – Während seiner Herrschaft arbeitete Lei Shen an einem mechanischen Diener, der seine Zitadelle furchtlos verteidigen sollte. Als sein erster Versuch fehlschlug, verfiel der Donnerkönig in Rage. Er ließ seine negativen Gefühle in seine nächste und erfolgreichste Schöpfung einfließen: den dunklen Animus. Noch heute erfüllt das kunstvolle Konstrukt seine Pflicht, getrieben von der mysteriösen Substanz, die allen Fleischformerexperimenten der Mogu zugrundeliegt.
  • Tortos – Über die Jahrtausende drangen kleine Mengen der Fleischformermagie der Mogu in die Höhlen unter der Zitadelle des Donnerkönigs. Die dunklen Energien verformten eine der einheimischen Drachenschildkröten der Kammer und verschmolzen sie mit den sie umgebenden Kristallwänden. Diese Verschmelzung von Fleisch und Stein, bekannt als Tortos, ernährt sich seitdem von den reichen Mineralienablagerungen der Höhle und ist so zu kolossaler Größe herangewachsen.
  • Jin'rokh der Zerstörer – Als der Donnerkönig erwachte, belohnte er die treuesten und ehrgeizigsten Trolle der Zandalari mit Macht, die ihre wildesten Träume überstieg. Der Berserker Jin'rokh war einer der ersten, der den Segen des Königs erhielt, und obwohl Lei Shens Gaben seinen Körper fast zerrissen, kann der Troll im Kampf nun den Zorn des Sturms herabrufen.
  • Ji-Kun – Die Fleischformer der Mogu warfen ihre misslungenen Kreationen in einen bodenlosen Schacht unter Lei Shens Festung. Der Verwesungsgestank lockte viele Aasfresser zu dieser Abfallgrube, darunter die große Ji-Kun, ein monströser verschlagener und skrupelloser Vogel. Sie verschlang alle ihre Rivalen einen nach dem anderen, bis der dunkle Tunnel ihr unumstrittenes Reich war.
  • Zwillingskonkubinen – Man sagt, die Zwillingskonkubinen seien der größte aller Schätze des Donnerkönigs. Gerüchten zufolge sind sie die einzigen weiblichen Mogu, die je existierten, daher behütet Lei Shen sie gut - ihr vernichtendes Arsenal gegen Eindringlinge jedoch noch besser.
  • Ra-den – Lei Shens Leben änderte sich für immer, als er sich in eine unterirdische dunkle Kammer unter dem Mogu'shangewölbe verirrte. Der Legende nach fand er einen uralten Titanenhüter, der ein wundersames Gerät bewachte, bekannt als Maschine von Nalak'sha. Niemand weiß, was sich zwischen den beiden ereignet hat, aber Lei Shen trat später aus dem Gewölbe und strotzte vor Macht, genug, ein Kaiserreich zu formen. Das Schicksal des Wächters – und sein heutiger Aufenthaltsort – sind weiterhin ein Rätsel.
  • Lei Shen – Tyrann. Diktator. Eroberer. Diese Titel des Donnerkönigs wurden durch das absolute Elend aller anderen Völker Pandarias verdient. Lei Shen, in einer Welt wiedererweckt, die nicht mehr von seinem Volk beherrscht wird, wird alles tun, um diese Farce zu beenden und das Land wieder unter seine eiserne Faust zu bringen.

Musik

Intromusik


Guides

Weiterführende Informationen